Jede Herde wird von ihren Hirten angeführt – diese verbrachten den Sommer ebenfalls auf der Alpe