Heuwickel

Das in Naturleintücher eingewickelte Heu wird in einem extra dafür konstruierten Dampfboden angefeuchtet und auf 53° erhitzt. Im Inneren des Wickels herrschen 41° und 100% Luftfeuchtigkeit. Der Patient liegt eine halbe Stunde eingepackt und genießt dabei völlige Entspannung beim Duft der Heilkräuter. Vor allem durch das „berauschende“ Cumarin fühlt man sich wie im siebten Himmel.