Heike ist quasi der personal coach des Hotels

Und was für einer. Die Frau ist mehr als 50 Jahre alt, aber sie strahlt eine Energie und Lebendigkeit aus, die man mancher 30-jährigen wünschen würde. Von ihrer Figur könnte man dasselbe sagen. Jetzt erklärt uns die gelernte Physio-Therapeutin, dass Faszien die Widerparts unserer Muskeln seien. Der Muskel hebt den Stein, die Faszien erzeugen die Schnellkraft für den Wurf. Muskel und Faszie sind ein Team, sie brauchen einander wie Asterix und Obelix. Und die Bedeutung des Faszien-Trainings wurde erst in jüngster Zeit erkannt, als man feststellte, dass ein Muskelkater wohl eher ein Faszienkater sei.

Nach dem Rollen-Spiel gehen wir mit Heikes Mutter auf die Walz durch Oberstaufen. Beim Stadtspaziergang machen wir uns ein Bild vom Ort, vom Kurpark, von neuen Wohn- und gewachsenen Waldgebieten, von der zauberhaften Altstadt, die trotz Baustelle, so viel architektonische Anmut hat, dass wir uns in einem Café einfinden. Und von da aus diesem heiteren Spätsommertag beim Sein zusehen.