Hält was sie verspricht – die Radrunde Allgäu

Wie kann man ein Versprechen messbar beweisen? Mit vielen unabhängigen Bewertungen, die für nachweisbare Qualität stehen und mit denen unsere Gäste sicher sein können, eine gute Wahl getroffen zu haben.

Die Radrunde Allgäu ist als 4**** ADFC Qualitätsroute zertifiziert und trägt damit ein hohes Gütesiegel für Radfernwege. Schließlich ist auch auf einer Radreise der Weg das eigentliche Ziel. Alle Wege auf der Radrunde Allgäu sind nicht nur konstant gut befahrbar, sondern auch perfekt ausgeschildert. Neben der Sicherheit der Radfahrer spielt auch die touristische Infrastruktur bei der Zertifizierung eine große Rolle. Sehenswürdigkeiten und Naturschauspiele flankieren die Radrunde Allgäu, wohin man auch blickt. 

Auch bei müden Beinen wird Qualität groß geschrieben. Radgastgeber entlang der Strecke halten als klassifizierte Bett & Bike Gastgeber alle Serviceleistungen bereit, die man für eine sichere Weiterfahrt benötigt. Der Deutsche Fahrradclub hat sie speziell auf die Bedürfnisse von Radlern auf Fernradwegen ausgelegt. Zusätzlich können alle Radgastgeber eine Sterneklassifizierung durch DEHOGA bzw. den DTV nachweisen.

Damit bietet die Radrunde Allgäu alles, was man für einen rundum gelungenen Fahrradurlaub braucht. Von Anfang bis Ende.

Weitere Informationen zu den Qualitätskriterien finden Sie hier: