Viehscheid in Pfronten

Tradition und Brauchtum, grandiose Stimmung und gute Unterhaltung garantieren jedes Jahr am zweiten Samstag im September ein einmaliges Fest in herrlicher Herbstkulisse.

Das Viehscheidwochenende beginnt mit einem großen Festumzug mit über 1.200 Teilnehmern am 11. Sept. um 19.00 Uhr. Die örtlichen Trachten und Musikvereine, die 8. Pfrontener Bergwiesenkönigin oder auch ein Brauerei Festgespann werden am Freitagabend teilnehmen. Im Bierzelt findet im Anschluss der traditionelle Heimat- und Brauchtumsabend mit Alphonrbläsern, Geisselschnellern, Pfrontener Trachtenvereinen und einer Live-Band statt.

Unangefochtener Höhepunkt ist der große Viehscheid mit Krämermarkt am 12. September. Mehr als 400 Rinder mit insgesamt 15 Kranzkühen werden nach dem rund 100tägigem Sommeraufenthalt auf sieben Pfrontener Alpen wieder ins Tal getrieben und auf dem Scheidplatz von den Alphirten ihren Besitzern übergeben. Die letzten Kilometer bis zum Scheidplatz verlaufen für Hirten und Herden mitten durch die Ortsteile von Pfronten. Um 9.00 Uhr wird das Alpvieh aus dem Vilstal über die Vilstalstraße, die Allgäuer und Tiroler Straße zum Festplatz getrieben. Um 10.00 Uhr trifft das Vieh aus dem Achtal über die Kienbergstraße und die Tiroler Straße am Festplatz ein. Im Festzelt werden die Besucher von der Harmoniemusik Pfronten unterhalten. Bereits ab 8.00 Uhr lädt auf dem Festplatz ein Krämermarkt zum Schlendern oder Shoppen ein. Der Ausklang des großen Viehscheids wird ab 19.00 Uhr mit Tanz und Musik bei freiem Eintritt im Festzelt gefeiert.

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Pfronten Tourismus

Vilstalstrasse 2
87459 Pfronten

Tel.: 08363/698-88
Fax: 08363/698-66


www.pfronten.de

Veranstaltung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen