Das ist uns auch noch nicht passiert

Das ist uns auch noch nicht passiert, dass sich uns der Charakter eines Hotels in dessen Keller zeigt. Aber da stehen wir jetzt, vor ein paar riesengroßen Waschmaschinen. Eigentlich nichts besonderes. In allen Betrieben, in denen viel gewaschen werden muss, sehen die gleich aus, überdimensionierte Maschinen mit großem Fassungsvermögen, die ständig laufen. Doch diese sind anders. Schläuche und Leitungen führen von einer Steuerungseinheit zu großen Behältern und von denen zu den Maschinen. Waschmaschinen am Tropf?

Christian Berwanger, der die Gäste seines Hauses gern in den Keller führt, beginnt zu erklären: Dass er sich die Frage gestellt habe, warum im Waschmittel eigentlich immer alle Inhaltsstoffe enthalten seien, selbst wenn man nicht immer alle brauche. Und er begann nachzuforschen und zu tüfteln. Jetzt verfügt der “Berwanger Hof” über eine solche Dosierungsanlage. Je nach Wäscheart und Verschmutzungsgrad werden die nötigen Substanzen in die Trommeln gespült. Der Mann mit den roten Haaren lacht. Schelmisch wie ein Bub. Aber es sind große Dinge, die er hier im Kleinen bewegt.