Glückswege

Auf dem Wege des Glücks

  • Portalort: Bad Wörishofen
  • Etappenort: Bad Grönenbach
  • Themenorte: Ottobeuren, Mindelheim

Willkommen in der grünen Landschaft der Terrassen. Dort, wo der Blick weit reicht und in der Ferne die Berge den Horizont bestimmen. Es sind die Wege, die einst von einem Pfarrer geprägt wurden, der mit seinem Glauben und Wissen um die Kraft der Natur vielen Menschen half: Sebastian Kneipp. Er ist der Held der Glückswege.

Diese Wege bestimmen aber nicht nur das Wasser mit seiner heilenden Kraft oder die vielen Pflanzen und Kräuter, die man hier entdecken kann. Vielmehr findet sich auf ihnen auch eine Ruhe und Kraft, die in der Weite dieser Welt liegen – wenn die Gedanken den Alltag loslassen, sich der Geist öffnet für Neues und die Seele frei wird. Und plötzlich ist er wieder da, der Glaube an die Urkraft, der Respekt vor der Natur und die Ehrfurcht vor dem Wunder der Schöpfung.

Lange Spaziergänge durch das Grün der Glückswege führen zurück zum Wesentlichen: Wie wenig ist doch nötig, um glücklich zu sein. Kein Geld ermöglicht dieses Gefühl, allein das bloße Ruhen in sich selbst ist seine Grundlage. Auch das hat Pfarrer Kneipp schon vor langer Zeit gewusst und lehrte es seine Patienten.

Folgen Sie der Anleitung zum Glücklichsein und Sie werden vieles neu entdecken. Die Glückswege führen durch Bad Wörishofen, Bad Grönenbach und Ottobeuren. Ein Abstecher ist auch Mindelheim wert.