DIY-Tipps mit ätherischen Ölen

Körperpeeling oder Duftmassage – DIY-Rezepte mit ätherischen Ölen

Die Erholung aus dem Allgäu zu Hause nacherleben, Ruhe und Entspannung finden, neue Kraft schöpfen – mit unseren DIY-Rezepten geht das auch daheim

 

1. Massage-Pralinen

Sich Zeit für eine Massage nehmen, achtsam mit dem eigenen Körper umgehen: Das orangerote Sanddornfruchtöl wirkt Hautschäden entgegen, repariert die Haut und soll eine entzündungshemmende Wirkung haben. Mit wenigen Zutaten kann man kleine Massagepralinen ganz einfach selbst herstellen.

Für die DIY Massagepraline werden Bio-Kakaobutter und Bio-Kokosfett im Wasserbad bei max. 45 Grad geschmolzen. Danach werden das Mandelöl, das Sanddornfruchtfleischöl und die ätherischen Öle hinzugegeben und alle Zutaten gut vermengt.

Das flüssige Öl in die Förmchen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. Und schon sind die Massagepralinen fertig.

Zum Entnehmen das Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen. Selbstgemachte Massagepralinen sind eine schöne Geschenkidee.

Zutaten:

45 g Bio-Kakaobutter
25 g Bio-Kokosfett
20 ml Mandelöl* bio
5 Tr. Sanddornfruchtfleischöl* bio
10 Tr. Orange* bio
2 Tr. Grapefruit* bio
10 Tr. Mimose Absolue 15%
5 Tr. Vanilleextrakt* bio

 

2. Körperpeeling

Das belebende Körperpeeling „Minzfrische“ mit Meersalz, Mandelöl und ätherischem Pfefferminz-Öl ist eine Anwendung für Haut und Seele. 

Das Meersalz in Verbindung mit dem Mandelöl macht die Haut streichelzart. Durch das Abtragen von abgestorbenen Hautschüppchen wirkt die Haut ebenmäßiger und das Mandelöl versorgt die Haut mit Feuchtigkeit. Ideal für ein Saunaritual

Zutaten:

300 gr Meersalz
30 ml Primavera Mandelöl* bio
15 - 20 Tropfen ätherisches Öl, zum Beispiel Primavera Pfefferminze* bio

 

3. Beruhigendes Massageöl

Sich zurücklehnen und jede einzelne kreisende Bewegung der Massage genießen: Wer dafür ein Massageöl selbst herstellen möchte, wählt als Grundlage Jojoböl mit einer hautstraffenden und festigenden Wirkung oder das klassische Mandelöl, das sich gut mit ätherischen Ölen mischen lässt.

Für ein beruhigendes DIY-Massageöl die angegebene Menge Öl mit den ätherischen Ölen mischen und bald verbrauchen.

Für den sofortigen Gebrauch alle Zutaten gut vermengen und in der Dusche auf den gesamten Körper auftragen und in kreisenden Bewegungen einmassieren. Danach abduschen.

Zutaten:

3 Tropfen Primavera ätherisches Öl Lavendel fein
2 Tropfen Primavera ätherisches Öl Zeder* bio
3 Tropfen Primavera ätherisches Öl Rosenholz* bio
50 ml Mandelöl* bio oder Jojobaöl* bio

 

4. Wohlfühlbad

Auch die Grundlage für ein entspannendes Wohlfühlbad lässt sich ganz einfach zu Hause herstellen. Dafür die Mischung aus den ätherischen Ölen je nach individueller Vorliebe mit der Sahne und mit Honig mischen und in das einfließende Badewasser geben.

Die Temperatur des Wassers sollte idealerweise zwischen 36 und 38 Grad liegen. Sonst werden Herz und Kreislauf unnötig belastet und der Körper kommt nicht zur Ruhe. Auch eine angenehme Zimmertemperatur von mindestens 25 Grad sind wichtig, dass man später in den bereitliegenden Bademantel schlüpfen kann, ohne zu schnell abzukühlen.

Zutaten:

3 Tropfen Primavera ätherisches Öl Lavendel fein
8 Tropfen Primavera ätherisches Öl Blutorange* bio
5 Tropfen Primavera ätherisches Öl Rosengeranie* bio
3 EL Sahne oder Honig

Bilder