Achtsamkeit Allgäu – dabei sein und genießen

Sich aufgehoben fühlen – etwa beim Liederabend im Wellnesshof Soyer

Städtern, so weiß man, fehlt oft der Kontakt zu der Natur und den Menschen. Im Allgäu ergibt sich en passant die Möglichkeit, Zuneigung zu empfinden, berührt von der Aufrichtigkeit und Nähe der anderen. Bei einer herzlichen und authentischen Begegnung zum Beispiel auf einem Wellness-Bauernhof Gasthof Soyer.

Haste Töne? Nach einem guten Essen an einer langen Tafel nimmt jemand die Gitarre zur Hand und beginnt zu spielen. Der Städter und Gast im Allgäu ist zuerst etwas reserviert, vielleicht auch etwas mehr. Wie schnell sich das anfängliche Zaudern verflüchtigt, kann man bei einem Liederabend im Wellnesshof Soyer in Rettenberg erleben. Das liegt weniger am ausgeschenkten Honigschnaps, es liegt an einem unverhofft schönen Abend in Gemeinschaft…

„Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken“

Isaac Newton (1624 - 1634)

Bilder