Wallfahrtskirche Maria Steinbach

Die Pfarr- und Wallfahrtskirche Zur Schmerzhaften Muttergottes und St. Ulrich in Maria Steinbach gilt als Kleinod des Rokoko und Perle des Oberschwäbischen Barocks. Ein angeblich wundertätiges Gnadenbild der schmerzhaften Muttergottes, welches 1730 zum ersten Mal beobachtet wurde, löste einen großen Zustrom von Gläubigen aus. Die Kirche ist bereits von weitem zu sehen und fällt besonders durch die reich gegliederte Westfassade auf. Im Inneren sind vor allem die geschwungenen Emporen zu beachten, deren Balkone sich in den Raum wölben. Die Gewölbefresken der Seitenschiffe zeigen Wunder der Steinbacher Maria.

 

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Pfarr- und Wallfahrtsbüro Maria Steinbach

Kirchhof 4
87764 Legau

Tel.: 08394 924 0
Fax: 08394 924 39


www.bistum-augsburg.de/index.php/bistum/Pfarreien/Mariae-Schmerzen-u.-St.-Ulrich_Maria-Steinbach