Rettenberg

Klares Gebirgswasser, die naturnahe Bewirtschaftung von Wiesen und Alpen, Bergbauern und Menschen, die traditionelle Werte weiter tragen - das auf 806 m in einem Hochtal liegende Brauereidorf Rettenberg mit seinen zahlreichen idyllischen Ortsteilen hat seine Ursprünglichkeit bewahrt und ist wegen seiner zentralen Lage im oberen Allgäu ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Radtouren und für Ausflüge nach Füssen (40 min), Oberstdorf (20 min), in das Kleine Walsertal (30 min) und an den Bodensee (50 min). 

Unser Hausberg, der Grünten (17.80), auch bekannt als "Wächter des Allgäus" und gleichzeitig Sendestation des Bayerischen Rundfunks, ragt als Markenzeichen des Brauereidorfes Rettenberg weithin sichtbar in den weiß-blauen Himmel. In unserem kostenlosen Hüttenführer und Wanderpass "Hüttenreich am Grünten" finden Sie alle bewirtschafteten Alp und Berghütten im Wanderparadies am Grünten - inklusive Wanderkarte! 

Bergsommer-Tipps (nicht weiter sagen!) 
- Mit der Grüntenseilbahn in 10 min auf den Grünten (1738 m) 
- Kräuterwanderungen durch Rettenberger Wiesen und Wälder 
- Wöchentliche Sennerei- und Brauereibesichtigungen 
- Badespass im Freibad Rettenberg oder am Alp- oder Rottachsee 
- Lustiger Wanderweg mit 36 Witzestationen 
- Wunderschöne Wander & Radtouren rund um den Grüntenund dem Rottachberg 
- Fledermauswarte in Untermaiselstein mit geführten Nachtwanderungen ?Fledermäuse - 
Akrobaten der Nacht? 

Brauereidorf Rettenberg 
Seit 1997 weist sich Rettenberg mit drei Privatbrauereien offiziell als südlichstes Brauereidorf Deutschlands aus. Dabei reicht die Brautradition hier schon mehr als ein halbes Jahrtausend zurück. Eine Bierkönigin, Brauereiführungen, Vollmond-Partys im Sudhaus und die beliebten Bierseminar- Wochenenden mit Bierdiplom machen dem Brauereidorf alle Ehre. 

Geheimtipp: Unser beliebtes Bierseminar-Wochenende schon ab € 165,- ! 
Ideal für Vereins-, Firmen- und Gruppenausflüge! Mit 2 Übernachtungen inkl. Allgäuer Frühstück, Bierseminar mit Bierdiplom, 3-Gang Biermenü, Weißwurstbrotzeit und zünftigen Hüttenabend. Info & Anmeldung: Gästeinformation Rettenberg, Tel. 08327/92040. 

Naturerlebnis Galetschbach - Im Reich der Wasseramsel 
Erleben, lernen, spielen und viel bewegen mitten in der Natur. Dafür steht das Naturerlebnis Galetschbach in Rettenberg. Das Konzept dahinter besteht aus mehreren Bausteinen und ist damit einzigartig im ganzen Allgäu.

Der Wasseramselsteig Klettersteige gibt es so einige im Allgäu. Einen Wassersteig mitten durch einen Gebirgsbach bisher nicht. An einem Stahlseil gesichert kann man mitten durch den Gebirgsbach waten und die Vielfalt des Reviers der Wasseramsel hautnah erkunden. Während man durch den plätschernden Bach watet, kann man sich per Audioguide Informationen über den Wasservogel und sein Habitat anhören. Der Steig im Wasser lässt den Gebirgsbach hautnah erleben. So wie man beim Klettersteig in den Fels greift und sich hochstemmt, dabei dessen Kühle, Wärme, Schroffheit und Härte spürt, fühlt man im Bachsteig die Kraft des Wassers, das einen mitziehen möchte, das weiter will. Man fühlt seine Kühle und hört sein Gemurmel, Plätschern und Rauschen. Hier ist das Revier der Wasseramsel. Besonders bei schönem Wetter sieht man die Libellen mit ihren filigranen Flügeln an der Uferböschung. Mal schattig, mal sonnig, das Grün der Pflanzen, Gräser, Büsche und Bäume säumt den Bachlauf. Wir sind ganz nah dran am Element, am Wasser, dem Former so vieler Schön-heiten des Allgäus in Schluchten und Täler. 
Naturlehrpfad mit interaktive Infostationen Der Wanderweg verläuft entlang eines wildromantischen Weges direkt am Galetschbach. 12 Info- und Aktionsstationen säumen den Rundwanderweg rund um das Reich der Wasseramsel. Die Stationen erklären Flora und Fauna und laden die Naturforscher zu Rätseln und Naturspielen ein. Per Knopfdruck ertönt z.B. an der Station "Tierstimmen am Bach" der Ruf eines Fuchses. Nun gilt es dem Tierlaut das entsprechende Tier zuzuordnen. Gar nicht so einfach, denn der Schrei des Fuchses erinnert an einen erkälteten Waldkautz. "Trittsiegel" verraten, welche Spuren die Tiere am Bach hinterlassen und der Wasserkreislauf wird mit Schöpfen und Beobachten spielerisch erklärt. 
Die Forscherstation An der Forscherstation - an einem sonnig, idyllischen Plätzchen direkt am Bachufer - untersucht man das Gewässer genauer. Alles was man dazu braucht steckt im Forscherrucksack, den man sich im Gästeamt ausleihen kann. Mit dabei sind auf jeden Fall Sieb, Wasserbehälter, Becherlupe, Bestimmungstafel und auch ein Fernglas - damit man die Wasseramsel auch aus der Nähe beobachtet kann. 
Naturspielplatz Hasengarten Ein Muss für alle Kinder ist sicherlich noch der wunderschöne Naturspielplatz, der auf dem Weg liegt. Hier können sich die Kleinen nach Herzenslust noch einmal richtig austoben. 
Das Naturerlebnis Galetschbach mit Verleih der Ausrüstung für den Klettersteig und Forscherrucksack startet im Mai 2011. Info in der Gästeinformation Rettenberg unter Tel. 
08327/92040 

Familienurlaub mit viel Erlebnis, Abenteuer und Natur
Nicht nur der Wasseramselsteig ist besonders für Familien ein besonderes Erlebnis. In Rettenberg gibt es noch mehr zu erleben. Hier unsere KUHLen Tipps: 

Beobachtungsturm am Fledermaussee bei Untermaiselstein 
Rund um den Fledermaussee gibt es viel zu entdecken. Die Fledermauswarte ermöglicht euch einen spannenden Einblick in die heimischen Tier- und Wasserwelten. Tipp: Geführte Nachtwanderungen im Hochsommer  "Fledermäuse - Akrobaten der Nacht" Info unter Tel. 08327/93040 

Grüntenbogensportanlage Kranzegg Ganz ohne Vorkenntnisse könnt ihr hier das Bogenschießen erlernen. Die große Freizeitanlage hat sogar einen 3 - D Jagdparcours mit 17 Tieren! An unserem Kiosk könnt ihr euch nach der Jagd stärken. Auch für eure Eltern stehen eigene Scheiben, Tel. 08327/7586 · www.gruentenbogen.de 

Noch mehr KUHle Tipps für Groß & Klein 
- Spiel- und Grillplätze: Naturspielplatz Buntspecht mit Märchenpfad in Vorderburg mit Grillplatz. (Holz gegen Gebühr vorhanden). Waldspielplatz mit Erlebnispfad im Großen Wald bei Kranzegg mit Grillplatz. Waldspielplatz Wasenmoos in Freidorf 
- Minigolfanlage in Rettenberg Tel. 08327/93040 
- Familienbad Rettenberg, Tel. 08327/93033917 
- Pferdekutsch- & Schlittenfahrten 
- Das Tier-Paradies am Brackenberg auf 1.070 m mit Gänsen, Hängebauchschweinen,Schafen, Ziegen, Meerschweinchen, und und und 

Gleich in der Nachbarschaft: In nur 10 bis 25 Autominuten erreichen Sie gleich eine Vielzahl von Erlebniseinrichtungen für die ganze Familie: Erzgrubenerlebniswelten am Grünten, Familien-Vital-Park, Allgäu Wasserskilift, Starzlachklamm, Eissporthalle, Allgäuer Bergbauernmuseum, Freizeit- und Erlebnisbad Wonnemar, Alpsee Bergwelt mit Deutschlands längster Rodelbahn mit Klettergarten, Allgäulino, Piratenfahrt auf dem Alpsee, Freibäder und Seen, und und und. 

Winterwelt in Rettenberg - ein Märchen aus Sonne & Schnee 

Der Bergwinter ist sooooooooo gesund! Skifahren, Snowboarden und Langlaufen bringen den Kreislauf richtig in Schwung. Genussvolle Naturfans lieben das Winterwandern, eine romantische Kutschfahrt oder eine temparamentvolle Rodelpartie. Wer diesen bunten Winterurlaub sucht - und das noch Abseits vom Massentrubel, der ist in der Winterwelt am Grünten genau am richten Ort. 
Und weil es Sie sind, verraten wir Ihnen unsereRettenberger Winterwelt-Tipps: 
- Grüntenlifte Kranzegg: Skierlebnis für die ganze Familie! Doppelsesselbahn und 7 Lifte bis auf 1.600 m. Für die Schneefreaks gibt es einen Funpark mit Rails und Kickern. Schneebar, gemütliche Hütteneinkehr mit Sonnenterrasse und Liegestühle. Gebührenfreie Parkplätze. (Dez - Mär) 
- Adelharz- und Breitensteinlifte: Skivergnügen im Naturschnee-Skigebiet am Grünten! 4 Schlepplifte, leichte bis mittelschwere Abfahrten, Sonnenterrasse für Selbstversorger und gebührenfreie Parkplätze. (Dez - Mär) 
- Rodeln am Grünten: Eine herrliche, an 3 Tagen in der Woche (Mi, Fr und Sa) auch beleuchtete, ca 1,4 km lange Rodelmöglichkeit direkt an unserem Hausberg - dem Grünten. Öffnungszeiten Rodelbahn: Täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr. Nachtrodeln: Mittwoch, Freitag und Samstag von 19 bis 22 Uhr. Auffahrt mit den Grüntenliften am Freitag und am Samstag von 19 bis 22 Uhr möglich! 
- Langlaufen & Skaten auf der 9 km lanen, sonnenverwöhnten Emmereiser-Moos-Runde + Nachtloipe 
- Traumhafte Winterwander- & Schneeschuhwanderwege in der gesamten Region 
- Höhen-Panoramaweg am Grünten auf 1.200 m mit traumhaftem Ausblick und gemütlicher Hütteneinkehr. 
- Gemütliche Hütteneinkehr in unseren Hütten- und Berggasthöfen 
- Iglubauen, Kutschfahrten, Tierspurenlesen ?

Wir folgen dem Allgäuer Qualitätsversprechen im Bereich Wandertrilogie

Die Wandertrilogie in Rettenberg mehr zeigenweniger zeigen

Die Gegend rund um Rettenberg bietet nicht nur zahlreiche Sagen und Geschichten, sondern auch viele Einkehrhütten und Aussichtsplätze, die den Begriff „Fenster ins Allgäu“ und die Panoramalogen lebendig werden lassen.      

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Rettenberg

Burgberger Straße 15
87549 Rettenberg

Tel.: 08327/92040
Fax: 08327/92019


www.rettenberg.de

Kontaktanfrage mehr zeigenweniger zeigen

Ort auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen