Oberstaufen

Oberstaufen (654-1834 m), das Wanderparadies zwischen Bodensee und Märchenschloss Neuschwanstein, im südlichen Teil Deutschlands, im Dreiländereck Deutschland-Österreich-Schweiz, steht wie kein anderer Ort im Allgäu für Natur pur, Gesundheit und Genuß.

Wir folgen dem Allgäuer Qualitätsversprechen in den Bereichen Wandertrilogie, Alpenwellness und Radrunde

Die Wandertrilogie in Oberstaufen mehr zeigenweniger zeigen

Oberstaufen - Naturverbundenheit, Gesundheitskompetenz, heitere Pflege des Brauchtums und Kontaktfreudigkeit machen die Marktgemeinde zu einem einzigartigen Treffpunkt von Tradition und Lifestyle. Im Gebiet rund um Oberstaufen werden derzeit 166 Alpen auf 3.823 Hektar Fläche bewirtschaftet. Damit befindet sich hier das größte zusammenhängende Alpgebiet Deutschlands.

Alpenwellness in Oberstaufen mehr zeigenweniger zeigen

Es gibt keine andere Kur, der so viele lustvolle Nebenwirkungen zugeschrieben werden, wie der Schrothkur: Jungbrunnen-Effekt, Glückskur, Schlankmacher-Kur, Anti-Aging-Kur. Und das neben allen medizinischen Indikationen. Eine neue Studie zeigt nun: Die „Original Oberstaufener Schrothkur“ kann auch Diabetikern wieder zu mehr Lebensqualität verhelfen.

Das Naturheilverfahren nach Johann Schroth bestimmt seit 70 Jahren das Gesundheits- und Wellnessangebot in Oberstaufen. Der Lifestyle-Kurort zwischen Bodensee und Neuschwanstein ist Deutschlands einziges Schroth-Heilbad. Und nirgendwo ist „Kur“ mit so viel Lebensfreude und Zustimmung verbunden wie in Oberstaufen.

Wissenschaftler der Mathias Hochschule Rheine untersuchten in ihrer „Diabetesstudie“ die Wirkung der Schrothkur bei Patienten mit Diabetes melittus Tpy 2 und kamen zu dem Schluss: „In der Folge der Schrothkur steigt die Lebensqualität der Patienten.“ 

Die Schrothkur wirkt wie eine Initialzündung auf den Fettstoffwechsel: Übergewicht wird reduziert, der Blutdruck sinkt, das Lebensgefühl steigt. Gemeinsam mit dem Diabetologen  DDG/LÄK Dr. med Walter Glück haben Oberstaufener Schrothkurspezialisten deshalb ein besonderes Angebot für Diabetiker entwickelt.

Im Frühstadium kann Diabetes Typ 2 durch die Umstellung des Lebensstils erfolgreich behandelt werden. Wenn bereits Insulin gespritzt werden muss, kann die Dosis meist schon während der Schrothkur reduziert werden. Infos und Angebote unter www.schrothkur.de

Unsere Höhepunkte:

  • Einziges Schroth-Heilbad Deutschlands – Heilklimatischer Kurort
  • Qualitätssiegel des Deutschen Schrothverband e.V. „anerkannte Schrothkur Gastgeber“ zeichnet besonders gute Schrothkur-Betriebe aus
  • Pilotstudie über die Wirkungsweise Schrothkur und Diabetes mellitus Typ2 in Zusammenarbeit mit der Mathias Hochschule Rheine
  • Touristisches Zentrum im „Naturpark Nagelfluhkette“
  • Premiumwanderwege „Wilde Wasser“, „Alpenfreiheit“, „Luftiger Grat“, Natur- und Landschaftsführer
  • Themenwanderwege: am Hündle „Erlebniswanderweg“ und am Imberg „Alperlebnispfad“
  • Größte Dichte an First Class-Hotellerie in Bayern
  • Drei 18-Loch-Golfplätze und ein 9-Loch-Kurzplatz
  • Marketing Offensive Oberstaufen PLUS und Oberstaufen PLUS GOLF

Qualitätsgastgeber der Radrunde mehr zeigenweniger zeigen

Nicht nur zu Fuß lässt sich die traumhafte Allgäuer Landschaft im Dreiländereck Deutschland – Österreich – Schweiz bestens erkunden. Auch auf dem Rad gibt es von der flachen Einsteigertour bis zur abwechslungsreichen MTB-Tour im Naturpark Nagelfluhkette viele Möglichkeiten. Das Beste: mit einem E-Bike lässt sich auch ohne große Anstrengung so manche Alphütte erreichen und eine zünftige Einkehr genießen.

Rad-Infrastruktur und Rad-Service-Angebote:

Ein Radausflug an den nahen Alpsee eignet sich als gemütliche Einsteigertour oder mit der Familie. Weitere Genuss-Radtouren führen ins benachbarte Westallgäu. Mit dem MTB geht es auf anspruchsvolleren Touren durch das hügelige Voralpenland und durch traumhafte Bergtäler. Bei einer Einkehr in einer der zahlreichen Hütten tankt man schnell wieder die verbrauchte Energie auf. Eine geführte E-Bike-Tour mit geselliger Hütteneinkehr sorgt sowohl im Aktiv- als auch im Erholungsurlaub für eine willkommene Abwechslung. Oberstaufen liegt an dem beliebten Fernradweg Bodensee–Königssee. Radgeschäfte mit Verleih und Service, radfreundliche Gastgeber sowie Kartenmaterial und digitale Tourenvorschläge – auch zum Download mit GPS – stehen für radbegeisterte Urlauber zur Verfügung.

ÖPNV:

Mit der Bahn kommt man bequem nach einer längeren Streckentour vom Bodensee oder dem Oberallgäu nach Oberstaufen zurück. Der ÖPNV bietet ein attraktives 7-Tage-Bus & Bahn-Angebot zum Preis von 17 Euro an. Kinder fahren in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos.

Mehr Informationen unter www.oberstaufen.de/rad

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Oberstaufen

Hugo-von-Königsegg-Str. 8
87534 Oberstaufen, Oberstaufen

Tel.: 08386/93000
Fax: 08386/930020


www.oberstaufen.de

Kontaktanfrage mehr zeigenweniger zeigen

Ort auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen