Museum Rudolf Wachter Kißlegg

Das Neue Schloss in Kißlegg beherbergt seit 2005 einen repräsentativen Kernbestand aus dem Oeuvre Rudolf Wachters (geb. 1923), der mit seinem über Jahrzehnte gereiften Werk maßgeblich zu einer Erneuerung und Neuformulierung der Holzbildhauerei in Deutschland beigetragen hat. Am 16. Juni 2011 ist er im Alter von 88 Jahren in München verstorben.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Museum Rudolf Wachter Kißlegg

Neues Schloss
88353 Kißlegg

Tel.: 07563/936142
Fax: 07563/936199


www.kisslegg.de