Kloster der Dominikanerinnen

Das Kloster der Dominikanerinnen stammt aus dem siebzehnten Jahrhundert und ist bekannt für seine Fresken von Dominikus Zimmermann oder Johann Baptists Zimmermann, wie auch beeindruckenden Stuckarbeiten. Auch die kleine Pfarrkirche Sankt Justina aus dem fünfzehnten Jahrhundert ist einen Besuch wert. Vierhundert Jahre nach ihrer Entstehung, genau 1939, wurde hier sogar der Erfinder der Kneippkuren auf einem Deckenfresko abgebildet.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Kloster der Dominikanerinnen

Klosterhof 1
86825 Bad Wörishofen

Tel.: 08247/304-0
Fax: 08247/304-320


www.dominikanerinnen.de/index.html