Mehr Bilder sehen

Kißlegg

Verkehrsanbindung: 
Kißlegg ist Eisenbahnknotenpunkt und kann bequem aus Richtung München, Augsburg oder Aulendorf mit dem Zug erreicht werden. Kißlegg liegt 5 km von der Ausfahrt Kißlegg der A 96 entfernt.    
    
Natur und Sport: 
Rund um Kißlegg befinden sich zahlreiche Naturschutzgebiete von ganz besonderer Charakteristik und Schönheit sowie Naturseen und Badeweiher (Kißlegger Seenplatte), welche mit einem gut ausgebauten Rad- und Wanderwegenetz und zahlreichen Themenwegen zum Radeln und Wandern durch die herrliche sanft, hügelige Allgäulandschaft einladen. Besonders sehenswert ist der Familienerlebnispfad Burgermoos, direkt vor den Toren Kißleggs. Der Norden von Kißlegg wird durch den Obersee mit seinem herrlichen Strandbad abgegrenzt. 

Kultur und Tradition: 
Kißlegg gilt als barockes Kleinod im württembergischen Allgäu. Nicht nur die prachtvolle Barockkirche mit den einzigartigen Augsburger Silberschatz gilt als Juwel. Vor allem das inmitten eines 8 ha großen Parks liegende Neue Schloss mit prunkvollem Treppenhaus und einer außergewöhnlich schönen Kapelle ist ein weiteres Schmuckstück. Im Schloss kann als Kontrast zu den lieblichen Deckengemälden auch das Museum des bedeutenden Holzbildhauers Rudolf Wachter besichtigt werden. Als weiteres Juwel liegt mitten im Ort am Zellersee das sich in Privatbesitz befindende schmucke Alte Schloss. 

Touristische Angebote: 
Erlebnispfad Burgermoos: Aktionsfelder ermöglichen eine aktive Teilnahme und erlebbares Begehen durch die moortypische Tier- und Pflanzenwelt 
Kißlegger Seenplatte: zahlreiche Seen und Weiher, welche mit verschiedenen Routenvorschlägen zugänglich sind. 
Neues Schloss Kißlegg mit Museum Rudolf Wachter und einem Heimatmuseum 
Führungen jeden Sonntag 15 Uhr Apr-Okt 
Barockkirche St. Gallus und Ullrich mit Augsburger Silberschatz 
Führungen jeden Mittwoch 15 Uhr Apr-Okt 
Strandbad Obersee mit Naturbadesee, Warmbadebecken und Kinderplanschbecken    
 

Wir folgen dem Allgäuer Qualitätsversprechen im Bereich Wandertrilogie

Die Wandertrilogie in Kißlegg mehr zeigenweniger zeigen

Mitten im Württembergischen Allgäu, in der Nähe des Bodensees, Österreichs und der Schweiz, liegt Kißlegg. Das barocke Kleinod gehört zur Oberschwäbischen Barockstraße und vereint die Kunst vergangener Zeiten mit moderner. In der Pfarrkirche Sankt Gallus und Ulrich befindet sich der Augsburger Silberschatz, das Neue Schloss bietet neben seinen sehenswerten Räumlichkeiten auch die berühmten lebensgroßen Sibyllen von Feuchtmayer und ist regelmäßig Gastgeber von Kunstausstellungen und einer Vielzahl kultureller Veranstaltungen.   

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Kißlegg

Schlossstr. 5
88353 Kißlegg

Tel.: 07563/936142
Fax: 07563/936199


www.kisslegg.de

Kontaktanfrage mehr zeigenweniger zeigen

Ort auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen