Allgäuer Bergbauernmuseum

Unter dem Motto Be-greifen, Entschleunigen und Mitmachen ist im Allgäuer Bergbauernmuseum schlechtes Wetter kein Problem und das Museum wird von allen Altersklassen „fürs Leben gern“ besucht.

Kids

  • erleben Museumstiere hautnah
  • hüpfen im Museumsbauernhof ins duftende Heu
  • machen an einem der spannenden buchbaren Kinderprogramme mit

oder

  • wollen wie Willi im Kinderkino „Alles über Alpwirtschaft wissen“

 

Erwachsene

  • lassen sich in das Leben und die Arbeit der Allgäuer Bergbauern entführen
  • schauen der Haushälterin im 300 Jahre alten Sattler-Hof über die Schulter oder machen selbst bei möglichen buchbaren Programmen wie z.B. Buttern, Käsen, Allgäuer Küche oder Führungen mit
  • erkunden bei einem Spaziergang durch den Magen einer Kuh die Zusammenhänge vom Gras bis zur Milch
  • werden an unterschiedlichen Aktionstagen immer wieder  aufs Neue überrascht , oder
  • lassen auf der authentischen Höfle Alpe „ alle Viere gerade sein“

Öffnugszeiten:
20. März bis 6. November 2016, täglich von 10-18Uhr

Sonderausstellung
„HOIBAT - Die Heuarbeiten in den Allgäuer Bergen“ 1. Mai bis 3. Oktober 2016

 

Wir folgen dem Allgäuer Qualitätsversprechen im Bereich Städte & Kultur

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Allgäuer Bergbauernmuseum

Diepolz 44
87509 Immenstadt

Tel.: +49(0)8320/709670


www.bergbauernmuseum.de