Allgäu-Museum

KEMPTEN

Das Allgäu-Museum präsentiert auf insgesamt sechs Etagen Kunst, Kultur und Geschichte der Stadt Kempten und des Allgäus.

Die Zeitreise durch das Allgäu-Museum führt zu Land und Leuten. An der genauesten Uhr der Welt beginnt der Besuch. Wertvolle Kunstgegenstände und Handwerkszeugnisse lassen die Gäste staunen, denn Kempten war und ist der kulturelle Mittelpunkt des Allgäus. Lebensgrundlage im rauen Allgäu bot die Landwirtschaft mit Flachs und Leinwand, Kühen und Käse. Seit der Einführung der Emmentalerkäserei 1827 entwickelte sich das „blaue Allgäu“ zum Grünland, eine Entwicklung aus Not und Pioniergeist. Im erlebnisorientierten Allgäu-Museum kann man den Allgäuer Mundarten zuhören. Kinder und Jugendliche folgen dem eigenen Kinderpfad. Unterwegs füttern sie ein Kind des Mittelalters oder öffnen die Schubladen in der Kuh; sie suchen Allgäuer Redensarten oder machen ein Kunstpuzzle. Für Kunstinteressierte bietet die größte Allgäuer Sammlung im Kunstgewölbe eine reiche Auswahl. Landschaftsbilder, plastische Werke und Zeitgenössisches bieten einen faszinierenden Querschnitt durch das bildnerische Schaffen des 19. und 20. Jhdts. im Allgäu.

Weitere Informationen:
www.allgaeu-museum.de

Adresse:
Allgäu Museum
Großer Kornhausplatz 1
87435 Kempten (Allgäu)
Tel. 0831 2525-200

Öffnungszeiten:
ganzjährig: Di. bis So., 10.00 – 16.00 Uhr

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Allgäu Museum

Großer Kornhausplatz 1
87435 Kempten

Tel.: 0831 - 2525200

www.allgaeu-museum.de